Sascha Giese

ÄTSCHi®
Bild Artist

Zeichner | Tattoowierer
Geschäftsführer eines Ateliers

Geboren: in Berlin
Lebt und arbeitet in Berlin

Außergewöhnlich begnadeter Zeichner und Tattoospezialist

„Als Vater von zwei süß frechen Jungs ist mein Lebens-Motto: Geh mit offenem Herzen durchs Leben. Sei sanft mit dir selbst und dabei komplett zentriert und beschützt.

Schon früh entfachte ich mein kreatives Potenzial im Kunstunterricht der Grundschule und ich hörte immer wieder die gleichen Sätze.„In dir steckt viel mehr.“… „So viel ungenutztes Potenzial.“ Nun, diese anerkennenden Worte beflügelten und begleiteten mich stetig und so war es kein Wunder das ich mit 15 Jahren außerschulisch begann, mich kreativ so richtig zu entfalten, zunächst mit Graffiti als Medium. Damals wurde mir schnell klar, dass ich irgendwann einmal mit Kunst mein Geld verdienen möchte. Doch zunächst war es wichtig das Abitur zu meistern, was ich im Jahr 2008 erfolgreich abgeschlossen habe. Als ein Jahr später das Thema Tätowieren in mein Leben kam, fühlte ich sofort, dass dies mein Weg ist. Ich setzte alles auf eine Karte und brach meine damalige Ausbildung zum Industriekaufmann ab. Diesen Schritt habe ich bis heute nicht bereut. Meine Ausbildung als Industriekaufmann lehrte mich wirtschaftliche Grundstrukturen, die Basis in Sachen Management eines eigenen Unternehmen, was mir seit Beginn meiner Selbstständigkeit 2014 sehr zu Gute kommt.

Seit 2017 widme ich mich meiner persönlichen Verbindung zum Universum und dem Thema innerer energetischer Arbeit. Dies hat mich in meinem Entwicklungsprozess sehr voran gebracht und mir dabei geholfen, meine eigenen Muster zu durchbrechen und die Grenzen meines Potenzials stetig auszuweiten. Seit 2020 führe ich nun ein eigenes Tattoo-Atelier, was mich ebenfalls sehr wachsen lässt. Regelmäßiger Sport wie Mountain-Biken dient als Ausgleich zu meiner sonst viel sitzenden Tätigkeit.

Privat bringe ich meine Kunst heute über selbstgemalte Aquarelle und gelegentliche Ausflüge an die Graffiti Hall zum Ausdruck, was sich natürlich herumspricht und so den Weg zu Anke fand. Sie ist eine Cousine eines Freundes und begeisterte mich von 0 auf 100 mit Ihrem ÄTSCHi® Crunch Monster Projekt, ein Produkt mit einer Message dahinter, mit der ich mich sofort identifizieren konnte.

Sehr gerne bin ich Bestandteil dieses Teams. Zeichnerisch gesehen ist es für mich eine wunderbare neue Herausforderung, dem ich mich total hingebe.“